Die Handelskammer Hamburg betreibt HK Connect (https://connect.hk24.de) als Social-Media Plattform für Ehrenamt, Wirtschaftsjunioren, Mitglieder von Handelskammer-Netzwerken und Mitarbeiter der Handelskammer. Durch die Registrierung in HK Connect bestätigt der Nutzer, dass er die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen hat. Er erklärt sich mit der Verarbeitung der über ihn erhobenen Daten einverstanden.
Wir möchten an dieser Stelle darüber informieren, wie wir mit den Daten der Nutzer umgehen.

1. Personenbezogene Daten
1.1 Pflichtangaben
Als soziales Netzwerk funktioniert HK Connect nur, wenn jeder Nutzer persönliche Daten für andere Nutzer preisgibt. Folgende Daten sind – soweit vorhanden – für jeden Nutzer vorbelegt und für andere Nutzer sichtbar: Vorname, Nachname, Geschlecht, Unternehmen, Funktion im Unternehmen, Internetadresse des Unternehmens, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse. Des Weiteren ist auch das Geburtsdatum vorbelegt. Dieses ist jedoch nicht automatisch für andere Nutzer sichtbar, sondern muss zu diesem Zweck gesondert freigeschaltet werden.

1.2 Freiwillige Angaben
Jeder Nutzer kann freiwillig weitere Angaben zu seiner Person und seinem Unternehmen machen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sein Profil durch ein Profilbild zu erweitern. Im Sinne eines lebendigen Netzwerks ist es wünschenswert, dass viele Nutzer davon Gebrauch machen. Dies gilt insbesondere für die gewählten Vertreter des Präsidiums und Plenums.

1.3 Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten
Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, sich an Diskussionen innerhalb der verschiedenen Gremien und Gruppen zu beteiligen sowie Links, Dokumente, Bilder und Videolinks einzustellen. Diese Informationen können von jedem anderen Mitglied des Gremiums oder der Gruppe gelesen und kommentiert werden. Jeder Nutzer kann anderen Nutzern Nachrichten senden und Nachrichten von anderen Nutzern empfangen. Die Nachrichten sind nur für den Absender und den Empfänger sichtbar. Die gesendeten bzw. empfangenen Nachrichten werden gespeichert und können jederzeit gelöscht werden. Einmal gelöschte Nachrichten können nicht wiederhergestellt werden.
Jeder Nutzer kann Kontaktanfragen an andere Nutzer senden und von anderen Nutzern empfangen.
Jeder Nutzer kann über die Suche nach Nutzern und Daten recherchieren. Die Suchergebnisse sind von der Zugehörigkeit zu Gremien und Gruppen des Nutzers abhängig.
Für Mitglieder des Ehrenamtes gilt: Kontaktdaten Ihres Unternehmens, die auch an anderer Stelle öffentlich verfügbar sind (wie z.B. im Handelsregister oder der Unternehmensdatenbank), werden mit den Daten in der Unternehmensdatenbank abgeglichen und bei Veränderung aktualisiert. Jeder Nutzer ist bei Eingabe von Daten mit der Nutzung dieser Daten in dem zuvor beschriebenen Umfang einverstanden.

2. Nutzungsdaten
HK Connect kann das Verhalten seiner Nutzer dahingehend analysieren, welche Funktionen mehr oder weniger benutzt werden, um das funktionale Angebot besser auf die Bedürfnisse der Nutzer abstimmen zu können. Die Daten werden jedoch nicht personenbezogen verarbeitet, sondern die Identität des Nutzers bleibt anonym.

3. Dienste von Drittanbietern
Die Website www.hkconnect.de nutzt Inhalte, Dienste und Leistungen von Drittanbietern. Dies sind beispielsweise Tools zur Analyse von Benutzerverhalten oder zum Einbinden von Inhalten anderer Websites. Damit die Dienste zur Verfügung gestellt werden können, ist es zwingend erforderlich, dass die IP-Adresse von Ihrem Endgerät an den Drittanbieter übermittelt wird. Wo immer es möglich war, haben wir eine datenschutzarme Konfiguration gewählt. Wir haben aber keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Im Folgenden werden die Drittanbieter aufgeführt. Die Handelskammer und ihre IT-Dienstleister, die IHK-GfI mbH und die Just Software AG, geben Daten aus HK Connect nicht an Dritte weiter, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe (z. B. bei Anfragen von Strafverfolgungsbehörden und sonstigen staatlichen Einrichtungen mit entsprechenden Befugnissen).

3.1 Webseitenanalyse etracker

Unser Internetauftritt nutzt den Analysedienst etracker (etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg). Aus den Informationen, die während Ihres Besuchs übermittelt werden, werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Dazu werden Cookies eingesetzt. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren. Außerdem werden die Daten nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie jederzeit unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: https://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb.
Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker (https://www.etracker.com/datenschutz/).

4. Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie dienen dazu, den wiederholten Besuch eines Nutzers auf HK Connect festzustellen und durch die Aktivierung bereits vorgenommener Einstellungen komfortabler zu gestalten. Von Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Annahme von Cookies kann in Ihrem Internet-Browser deaktiviert werden.

5. Datensicherheit
Der Zugang zu HK Connect ist passwortgeschützt. Für neue Nutzer von HK Connect wird zunächst ein individuelles, vorläufiges Passwort vergeben. Dieses muss beim ersten Anmeldevorgang geändert werden. Für die Registrierung müssen außerdem die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen akzeptiert werden. Die Datenübertragung innerhalb von HK Connect und mit externen Rechnern ist SSL-verschlüsselt. Zum Schutz vor Sabotage-Programmen wie Viren, Trojanern oder Würmern halten die Handelskammer und ihre IT-Dienstleister, die IHK-GfI mbH und die Just Software AG, ihre Systeme stets auf dem neuesten Sicherheitsstandard. Einen hundertprozentigen Schutz gibt es allerdings nicht.

6. Protokolldateien
Beim Seitenaufruf kann HK Connect die IP-Adresse des Rechners, die Bezeichnung der aufgerufenen Seite, die zugehörige Uhrzeit und Informationen zum genutzten Internet-Browser speichern. Diese Daten werden nicht verarbeitet und können ohne weiteres auch keinem einzelnen Nutzer zugeordnet werden. Unser IT-Dienstleister, die Just Software AG, speichert diese Informationen für sechzig Tage nach Ihrer Erhebung, um im Bedarfsfall (z. B. bei einem Angriff durch Hacker) den Schuldigen identifizieren zu können. Die Speicherung der Daten kommt somit der Sicherheit aller Nutzer zugute.

7. Deaktivierung des Accounts
Nach Deaktivierung eines Accounts werden die persönlichen Daten eines Nutzers unwiderruflich gelöscht und können nicht mehr abgerufen werden. Es kann aufgrund der im Zwischenspeicher des persönlichen Internetbrowsers (Cache) vorgehaltenen Daten vorkommen, dass die Nutzerdaten nach Deaktivierung des Accounts noch kurzzeitig verfügbar sind.
Die Foreneinträge und persönlichen Nachrichten werden anonymisiert, so dass sie nicht mehr zuzuordnen sind. Dies dient dazu, den Ablauf der Diskussionen bzw. der Nachrichtenhistorie nicht zu zerstören.
Die Handelskammer behält sich vor, die Daten in begründeten Ausnahmefällen über den Zeitpunkt der Deaktivierung bzw. Löschung des Accounts hinaus so lange weiter zu speichern, wie dies erforderlich ist (z. B. zur Geltendmachung etwaiger zivilrechtlicher Ansprüche). In diesen Fällen wird sie den Nutzer darüber informieren.

8. Änderungen der Informationen zum Datenschutz
Durch die sich ständig ändernden Inhalte und Funktionen von HK Connect sowie der entsprechenden Software kann es von Zeit zu Zeit notwendig werden, diese Datenschutzbestimmungen zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Version kann auf der Website (https://connect.hk24.de) eingesehen werden.

9. Weitere Hinweise
Verantwortliche Stelle ist die Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg, Tel. 040 36138-138, Fax: 040 36138-401, service@hk24.de. Vertreterin ist die Hauptgeschäftsführerin Frau Christi Degen. Den behördlichen Datenschutzbeauftragten Herrn Christian Graf erreichen Sie unter Christian.Graf@hk24.de. Sie haben das Recht, bei der Handelskammer Hamburg über die über Sie bzw. Ihr Unternehmen gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen. Außerdem haben Sie – unbeschadet des Rechts der Handelskammer Hamburg, Mitgliedsdaten im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages gem. § 9 IHK-G zu verarbeiten - nach Maßgabe der jeweiligen Vorschriften das Recht auf Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Die für die Wahrnehmung des Beschwerderechts zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen freiwillig angegebenen Daten jederzeit schriftlich oder elektronisch ganz oder teilweise bei der Handelskammer Hamburg (Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg, Tel. 040/36138-138, Fax: 040/36138-401, E-Mail: service@hk24.de) mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.